Arbeitstechniken


Durch energetische Behandlung der Meridiane (Energiebahnen), Massagen und Pranha bringt Mirjam Energiestaus ins Fließen und versorgt energetische Leerezustände. Verschiedene Methoden wie die Behandlung der Akupunkturpunkte, Moxa, Schröpfen, Tapes oder Schaben begleiten die Arbeit an den Problemzonen. 

Zusatzmethoden:

- Dr. Marnitz-Methode 
- Lymphdrainage 
- Fußreflexzonenmassage 
- Breuss-Methode 
- Seiki-Pranha 
- Körpermassage

 

DIE AMM-MASSAGE

Die AMM (Akupunktmeridianmassage) ist eine Behandlungsform, welche westliches und östliches Denken miteinander kombiniert. Schwerpunkt der AMM ist das rund 5.000 Jahre alte Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) sowie dessen Akupunkturlehre. Die Meridiane sind Energiebahnen durch die Energieströme (Qi) fließen und nach eigenen speziellen Regeln den gesamten Körper versorgt. Beim gesunden Menschen fließt das Qi gleichmäßig und erhält dadurch alle Körperfunktionen aufrecht. Alle Beschwerden entstehen durch einen gestörten Energiefluss. Bestimmte Regionen im Körper werden dann entweder mit zu viel oder zu wenig Energie versorgt. Daraus entstehen Energiemängel oder Energiestaus und führen - früher oder später - zwangsläufig zu Fehlfunktionen. Ziel der AMM ist es, Ihren Energiefluss wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dabei wird aus energievollen Bereichen Energie abgeleitet und energiearmen Bereichen das Qi zugeführt. Dies erreiche ich durch das Nachziehen der betroffenen Energiebahnen mittels eines spezifischen Metallstabes, sowie durch die Behandlung der Akupunkturpunkte. Da ich nicht lokal an der Problemzone arbeiten muss, um auf diese Einfluss zu haben, ist es mir möglich auch akute Entzündungsherde abzuleiten.

 

Therapeutische Hilfsmittel

  

SCHRÖPFEN/SCHABEN Mit einer gläsernen Saugglocke werden gezielt Problemzonen besser durchblutet.
Der Schaber aus Hornmaterial wird diesen Effekt bei Bedarf noch verstärken und den Energiefluss erhöhen.

MOXA Diese altbewährte Methode aus China gibt mir die Möglichkeit energieschwache und kalte Zonen massiv 
mit Wärmeenergie (Moxazigarren) zu versorgen, was besonders bei chronischen Beschwerden unerlässlich ist. 


MAGNETE Mit kleinen Magnetpflastern stimuliere ich über die Behandlungsstunde hinaus Akupunkturpunkte zur
Lösung von Blockaden oder zur Energiestimulation.

TAPEN Diese spezifischen Klebepflaster unterstützen die Energiebewegung. Durch die verschiedenen Farben der
Meditapes kann ich mittels Farbtherapie die Problemzone auch nach meiner Behandlung weiter unterstützen. Diese
Technik hat sich besonders bei allen Muskel- und Gelenktsthematiken bewährt, im akuten wie auch im chronischen
Zustand. Gittertapes in verschiedenen Farben werden zur Nebenstörung eingesetzt
.

 

SHIATSU


Shiatsu ist eine Behandlungstechnik, bei der der Behandelte in bequemer Kleidung auf einer Behandlungsmatte liegt und
ich mit Fingerdruck, Handballen-, Ellbogen-oder Kniedruck auf die Meridiane einwirke. Es ist eine sehr entspannende Methode,
bei der Energieblockaden gelöst und ins Fließen gebracht werden. Der Kunde kann richtig entspannen und darf die Seele baumeln lassen.